Vietnamreise – Hué – 08.01.2017

Am Morgen fuhren wir mit einem kleinen Schiff den „Fluss der Wohlgerüche“ bzw. den „Parfümfluss“ in Hué hinab.

Bis zur Thien-Mu-Pagode. In der leben auch heute so um die 20 Mönche.

Hué ist die ehemalige Kaiserstadt Vietnams. Nach der Besichtigung der Pagode fuhren wir mit dem Kleinbus zur imposanten Zitadellenanlage der Kaiserstadt mit den zig verschiedenen Bauten, hier eine kleine Auswahl an Gebäuden aus der großen Anlage:

Zum Abschluss des Tages schauten wir uns das Kaisergrab von Minh Mang an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.